Newsletteranmeldung

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Kochkurs in Bern

SAISONREZEPT

 

 

 

Jakobsmuscheln auf Safran-Sellerie und Beluga-Linsengemüse

 

Für 4-6 Personen

 

Zutaten:

300 g Knollensellerie, gerüstet, in Würfelchen geschnitten
Butter zum Dünsten
1 Prise Zucker
Bouillon nach Bedarf
¼ Mokkalöffel Safran
Rahm nach Bedarf
Salz, Pfeffer


¼ Bundzwiebel in Streifen geschnitten
½ TL Ingwer, frisch gerieben
Olivenöl
80 g Beluga-Linsen
1 Knoblauchzehe
2-3 dl Bouillon
Aceto Balsamico

Salz, Pfeffer


6-9 Jakobsmuscheln
Salz, Pfeffer
Zucker 
Olivenöl


1 EL Kreuzkümmel, grob gemörsert
Dill
Crema di Aceto Balsamico

 

Anleitung:

1 Für den Safran-Sellerie Sellerie in Butter dünsten, Zucker darüber streuen, wenig Bouillon angiessen, Safran beigeben und zugedeckt bei kleiner Hitze weich dünsten, mit Rahm zu einer kartoffelstockartigen Konsistenz pürieren und würzen.

2 Für die Linsen Bundzwiebel im Sesamöl dünsten, Linsen beigeben, kurz mitdünsten, Knoblauchzehe dazu pressen, mit Bouillon ablöschen, offen weich kochen, Balsamico beigeben und würzen.

3 Jakobsmuscheln unter fliessendem Wasser waschen, auf Küchenpapier trocknen, und quer halbieren.

4 Jakobsmuscheln würzen, mit wenig Zucker bestreuen und in einer beschichteten Pfanne im heissen Öl ca. 45 Sekunden braten.

5 Safran-Sellerie auf Tellern verteilen, etwas Linsengemüse darauf geben. Jakobsmuscheln dazu anrichten, Kreuzkümmel darüber streuen und mit Dill und Crema die Aceto Balsamico garnieren.

Kochkurs in Bern