Solange die Globus ***delicatessa geschlossen bleibt, erhalten Sie mit dem Code "koestliches20" 20% Rabatt auf alle Köstlichkeiten im Online Shop.

Newsletter Anmeldung

SAISONREZEPT

 

Mit Safran mariniertes Kaninchen an Pfefferminze-Zitronen-Butter

 

 

Für 4 Personen

 

400 g Kaninchenrückenfilets

Safran

3 EL Olivenöl

 

Salz, Pfeffer oder Gewürzmischung

 

Olivenöl

2 Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten

1 EL Pfefferminze, gezupft

1 EL glattblättrige Petersilie, gezupft

1 Knoblauchzehe

1 TL Senf

75 g Butter

0,5 dl Bouillon

½ Zitronenschale, abgerieben

Etwas Zitronensaft

Salz, Pfeffer

 

Pfefferminze

 

 

1 Kaninchenrückenfilets waschen, auf Küchenpapier gut trocknen, feine Häutchen entfernen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben, Safran und Olivenöl darunter mischen und zugedeckt ca. 1 h marinieren lassen.

 

2 Kaninchen würzen und portionenweise in einer heissen Pfanne ganz kurz braten, im auf 60 °C vorgeheizten Ofen warm stellen.

 

3 Zwiebeln ins Bratöl geben, weich dünsten, Kräuter beigeben, Knoblauchzehe dazu pressen, Kräuter kurz zusammenfallen lassen, Senf, Butter und Zitronenschale beigeben und schmelzen lassen, Fleisch beigeben, kurz ziehen lassen, Zitronensaft beigeben und würzen.

 

4 Auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Pfefferminze garnieren.

 

 

Mohn-Kartoffel-Stock 

 

Für 4-6 Personen

 

500 g Kartoffeln, mehligkochende Sorte, z.B. Bintje, geschält, in Stücke geschnitten

Salz

 

2 dl Milch

1 EL Mohn

 

30-50 g Butter

Salz, Pfeffer

 

1 Kartoffeln in wenig Salzwasser sehr weich kochen, Wasser abgiessen und Kartoffeln offen auf der ausgeschalteten Platte ausdampfen lassen.

 

2 Abschütten und durch die Kartoffelpresse in eine saubere Pfanne pressen

 

3 Milch und Mohn aufkochen, unter ständigem Rühren, zum Kartoffelpüree giessen und mit dem Schwingbesen luftig schlagen, Butter darunter mischen und würzen.

 

6 Lauchkompott auf Tellern verteilen, Lachsrosetten darauf anrichten, wenig Tonkabohne darüber reiben und mit Dill und rosa Pfeffer garnieren.

 

 

 

 

Kochkurs in Bern